schriftzug_unter
gewuerze

“Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel.”

 Hippokrates, griechischer Arzt

 

 

 

Die Ernährung ist die Grundlage für unser Wohlbefinden. Innerhalb einer Ernährungstherapie können wir sowohl die Grundlagen für ein allgemeines Wohlbefinden erarbeiten als auch auf individuelle Störungsfelder eingehen.

Eine ayurvedisch orientierte Ernährungsweise – kombiniert mit modernen Ernährungskenntnissen – kann nicht nur helfen, die Gesundheit zu erhalten und zu stabilisieren, sondern auch bei bereits bestehenden Erkrankungen den Heilungsprozess zu fördern, Linderung zu erreichen oder ein Wiederauftreten von bestimmten Störungen zu vermeiden.

Dies kann bei folgenden Indikationen zweckmäßig sein:

  • Allergien
  • Gicht / Hyperurikämie
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Dyslipidämie / Stoffwechselstörungen
  • metabolisches Syndrom
  • Zöliakie bzw. Glutenunverträglichkeit
  • Obstipation
  • u.a.
     

Grundlage ist in jedem Fall eine ausführliche Anamnese.